Flash Engineering

Die Website zum Buch

Flower

“Flash Engineering” an der Beuth Hochschule in Berlin

Hallo,

heute habe ich durch Zufall entdeckt, dass “Flash Engineering” an der Beuth Hochschule in Berlin in der empfohlenden Literatur mit aufgelistet ist, f├╝r den Studiengang Medieninformatik.

Das freut mich ­čÖé

Flash-Engineering in Diplomarbeit zitiert

Marc Schwerdtfeger hat eine tolle Diplomarbeit ├╝ber ein modulares Architekturframework f├╝r Actionscript geschrieben und das Framework hat er praktischerweise auch gleich implementiert.

www.loosix.org

Das allein ist schon eine Nachricht wert, aber da Marc mir seine Diplomarbeit zu Lesen gegeben hat, habe ich dann noch entdeckt, dass er “Flash-Engineering” in seiner Diplomarbeit als Quelle nennt. Das freut einen doch als Autor.

Erste Stimmen zum Buch

Hallo,

ein paar Wochen sind nun ins Land gegangen und da steigt bei mir nat├╝rlich die Neugier, was die Leser so von dem Buch halten. Also habe ich mal ein wenig im Netz gest├Âbert und nach Meinungen Ausschau gehalten.

Hier eine Auswahl, die ich ab und zu aktualisieren werde:

Auf dem Flex UserGroup Hamburg […] Meeting am 16. September 2009, […] hat Sven Busse sein Buch vorgestellt. […] Alles in allem ein sehr spannender Vortrag.
http://blog.wolkenform.de/2009/09/21/buchempfehlung-flash-engineering/

 

Nicht nur handwerklich gibt sich das Buch vollwertig mit tollen Beispielen und vielen Code-Schnipseln unterf├╝ttert. Nein, auch schmematisch nimmt sich der Autor viel Raum und zeichnet einen m├Âglichen Ansatz wie man ein Projekt von A bis Z ordentlich durchplant.
http://www.grdb.de/bucher/buchertests/flash-engineering-agile-ansatze-zum-bau-von-rias-mit-flash-flex-und-actionscript

 

All in all, ÔÇťFlash EngineeringÔÇŁ is definitely a recommended reading for everybody serious about developing applications with the Flash Platform […].
http://www.betriebsraum.de/blog/2009/09/14/flash-engineering-a-book-about-software-engineering-with-the-flash-platform/

Nur dass der “Kollege” hier sich merklich viel mit der Materie auseinander gesetzt hat. Ganz offensichtlich basiert sein Wissen nicht nur auf dem Umformulieren von dem, was andere B├╝cher bereits formuliert haben. Sondern auf Hinterfragen und auf Erfahrungen. Das zu lesen macht Spass.
http://www.amazon.de/product-reviews/3827327830

Wo erforderlich, sind die entsprechenden Codebeispiele kurz und knapp gehalten und zwischen dem Flie├čtext abgedruckt. Alles sehr gut erkl├Ąrt und leicht nachvollziehbar. Generell ist der rote Faden gut erkennbar und die Texte sind stimmig aufgebaut.
http://www.video-flash.de/index/flash-engineering-sven-busse/

[…] it gives a freelancer (that never worked in the development-department of a big company) a lot of insights into software-development.
http://fasforward.com/%C2%BBflash-engineering%C2%AB-by-sven-busse/

Habt Ihr Feedback zum Buch? Habt Ihr einen Review geschrieben? Egal, ob positiv oder kritisch, her damit. Oder postet einfach direkt hier. Ich freue mich ├╝ber jede Meinung.

Flash Engineering Downloads aktualisiert

So, wurde ja auch Zeit. Jetzt habe ich die Downloads-Sektion aktualisiert. Dort sind nun sechs kleine aber feine Codebeispiele aus dem Buch zu finden. Sie sind alle noch mal sorgf├Ąltig ├╝berarbeitet, damit sie auch lauff├Ąhig sind. Deswegen unterscheiden sie sich teilweise auch ein wenig von den gedruckten Varianten im Buch, wo der Fokus eher auf der ├ťbersichtlichkeit und Lesbarkeit liegt. Viel Spass damit und bei Anmerkungen oder Fragen freue ich mich ├╝ber Kommentare.

Flash Engineering auf dem n├Ąchsten FlexUGHH-Treffen

Hallo,

ich freu mich. Auf dem n├Ąchsten Flex-UserGroup-Treffen in Hamburg am 16.09.2009 darf ich mein Buch vorstellen und ein wenig aus dem N├Ąhk├Ąstchen plaudern.

http://www.flexughh.de/2009/09/04/flexughh-meeting-16-09-09-sven-busse-flash-engineering-agile-ansatze-zum-bau-von-rias-mit-flash-flex-und-actionscript/

Gibt es bestimmte Themen, die Euch besonders interessieren? Gerne einen Kommentar posten. Ich stelle auch ein Exemplar des Buchs zur Verlosung zur Verf├╝gung. Und wie praktisch (f├╝r mich zumindest): Das Treffen wird von meinem Arbeitgeber Interone Worldwide gehostet. Im Atlantichaus, im 19. Stock, mit herrlicher Aussicht ├╝ber den Hafen.

Flash Engineering als E-Book

Hallo,

wer’s noch nicht gesehen hat: Flash Engineering kann man auch als E-Book erwerben, bei informit. Falls jemand nicht so auf Papierkram steht ­čśë

Es ist da!

Endlich! Heute waren meine Belegexemplare in der Post. Nun ist es da. Ich freu mich.

Foto vom Buch

Foto vom Buch

Nun bin ich auf Euer Urteil gespannt.

Die Website zum Buch erwacht!

“Zu fr├╝h!” k├Ânnte man sagen, das Buch ist ja noch gar nicht erschienen. Mag sein, aber fr├╝h ├╝bt sich. Au├čerdem ist es ja nicht mehr lang hin ­čÖé

Auf dieser kleinen Website kann man dreierlei Dinge finden:

  1. Zum Einen gibt es nat├╝rlich hier diesen Blog. Hier werde ich dann und wann ein paar Themen des Buchs aufgreifen oder gerne auch Fragen beantworten. Also nur zu: Hab’ ich mich irgendwo unklar ausgedr├╝ckt? Seit ihr zu einem Thema ganz anderer Meinung? Schreibt einen Kommentar.
  2. Dann haben wir die Errata, der f├╝r mich unangenehmste Teil. Denn obwohl ich es nat├╝rlich strengstens zu vermeiden versucht habe, sind mir bestimmt hier und da im Buch kleine Fehler durch die Lappen gegangen. In der Errata sammle ich diese Fehler. Wenn ihr einen Fehler findet, w├╝rde ich mich ├╝ber einen Kommentar dort freuen.
  3. Nicht zuletzt haben wir dann noch den Downloads-Bereich. Dort kann man ausgew├Ąhlte Codebeispiele aus dem Buch runterladen.

Nun denn, jetzt z├Ąhle ich die Tage, bis das Ding endlich erscheint und dann bin ich gespannt auf Euer Feedback.